Armprothetik

Verblüffend natürlich

Jedes menschliche Körperteil ist einmalig in Bezug auf Form- und Farbgebung. Insbesondere bei Amputationen im Arm- und Handbereich ist neben der funktionellen Wiederherstellung auch die optische Gestaltung entscheidend für die Akzeptanz. Individuell, von Hand gefertigte Silikonüberzüge für Armprothesen ermöglichen die täuschend echte Wiederherstellung des äußerden Erscheinungsbildes. Dank der detaillierten anatomischen und optischen Gestaltungsvielfalt bei Silikonüberzügen, ist die Armprothese für Außenstehende nicht wahrnehmbar.
Jeder Überzug ist ein Unikat und zeichnet sich durch eine Reihe von Vorzügen aus. Neben der UV- und Temperaturbeständigkeit, sind vor allen die reduzierte Schmutzanfälligkeit und gute Reinigungsmöglichkeit mit Wasser und ph-neutraler Seife hervorzuheben. Sollten Sie sich für einen Überzug in der Ausführung „Natural“ entscheiden, haben Sie die Möglichkeit vor der endgültigen Fertigstellung in der Ottobock Service Fertigung, Einfluss auf die abschließende Gestaltung Ihrer Armprothese zu nehmen.

Prothesenhände

Gegenstände halten und greifen

Reaktionsschnell zugreifen

Große und kleine Dinge greifen, Leichtes und Schwereres, Zerbrechliches und Robustes: In Kombination mit myoelektrisch gesteuerten Armprothesen bieten die Prothesenhände SensorHand Speed und VariPlus Speed dem Anwender die Möglichkeit, Gegenstände zu halten, zu greifen und aktiv zu sein. Das Besondere ist, dass die Hände reaktionsschnell – in Echtzeit – öffnen und schließen können, ähnlich einer natürlichen Hand. Damit erhalten Sie sich Spontaneität und sind in der Lage, Ihre Prothesenhand annähernd natürlich einzusetzen.
Generell reagieren myoelektrische Prothesen auf die jeweiligen Muskelsignale des Trägers. Bis zu sechs Steuerungsprogramme erlauben es bei der SensorHand Speed und der VariPlus Speed, die Handprothesen individuell auf den Anwender abzustimmen – je nachdem, ob er ein oder zwei Muskelsignale ansteuern kann. Ebenfalls einstellbar sind Griffkraft und Griffgeschwindigkeit

Gesundheis- und Sanitätshaus Ringe © 2017