Knie-Bandagen
Indikationen
  • Leichte und geringe Instabilität
  • Gonarthrose
  • Reizzustände (Tendomypathie, Arthrose, Ansatzligamentose, Arthritis, posttraumatisch und postoperativ)
  • Femoropatellares Schmerzsyndrom (Chondropathie, Chondromalazie)
  • Patellalateralisation ( Luxationstendenz)
  • Nach Lateral-Release-Operationen
  • Arthritiden (z.B. PCP)

Bandagen für das sehr stark beanspruchte Kniegelenk garantieren eine ideale Stützwirkung durch anatomisch angepasste und bei Bedarf verstellbare Polster (Pelotten).

Gesundheis- und Sanitätshaus Ringe © 2017