Orthesen

Orthesen sind technische Hilfen und dienen zum Ausgleich von Funktionsausfällen der Extremitäten oder der Wirbelsäule. Der Einsatz von Orthesen wird erforderlich, wenn im Bereich der Extremitäten oder der Wirbelsäule durch Krankheit Funktionsausfälle auftreten, die der Organismus nicht ausgleichen kann.

Grundlage dieser Orthesen ist die individuelle Maßnahme und der Gipsabdruck. Die Anordnung der Fuß-, Unter-, und Oberschenkelelemente bzw. das Design der Orthese wird nach der Indikation erarbeitet. Muskuläre Defizite, Fehlstellungen, eine nötige Entlastung oder der Ausgleich fehlender Länge werden in der Planung berücksichtigt. Dem Techniker stehen hier zahlreiche Knöchel- und Kniegelenkskonstruktionen zur Verfügung. Es können Materialien wie Leder, Metall und Kunststoff zum Einsatz kommen. Hohe Festigkeit bei geringem Gewicht wird durch Carbongießharzarmierungen oder die Prepreg-Technik erreicht.

Gesundheis- und Sanitätshaus Ringe © 2017